Am Samstag, den 25. März 2017 war es soweit. GGS Paffrath

Die GGS Paffrath startete bei strahlendem Wetter mit dem Lied von den „Blaukarierten“  in ihren „ganz normalen Tag“. Kinder und Lehrer strahlten dabei in den leuchtenden T-Shirts der Weik-Stiftung um die Wette.

Bereits am Freitag hatten Herr Weik und seine Mitarbeiter eine Vielzahl an Rollstühlen, Gehhilfen, Tandems und vieles mehr an der GGS Paffrath abgeliefert. Lehrer und Helfer der Stiftung hatten dann verschiedenste Stationen innerhalb und außerhalb des Schulgebäudes aufgebaut.

Die GGS Paffrath startete bei strahlendem Wetter mit dem Lied von den „Blaukarierten“  in ihren „ganz normalen Tag“. Kinder und Lehrer strahlten dabei in den leuchtenden T-Shirts der Weik-Stiftung um die Wette.

Bereits am Freitag hatten Herr Weik und seine Mitarbeiter eine Vielzahl an Rollstühlen, Gehhilfen, Tandems und vieles mehr an der GGS Paffrath abgeliefert. Lehrer und Helfer der Stiftung hatten dann verschiedenste Stationen innerhalb und außerhalb des Schulgebäudes aufgebaut.

Teils zögerlich, teils mit Begeisterung nahmen Kinder und Lehrer dann am Samstag die Stationen in Angriff.  Kinder und Lehrer, die mit Gehhilfen oder dem Rollstuhl einen Parcours bewältigen mussten oder unter Anleitung lernten, wie man die Blindenschrift liest. Ein Lehrer, der auf dem Boden sitzend mit den Füßen einen Turm aus Bauklötzen baute. Ein Kind, das sich zögerlich auf den Sozius eines Tandems setzte und sich dabei mit verbundenen Augen ganz in die Verantwortung seines Fahrers begab. Eine Klasse, die unter Anleitung erste Begriffe in der Gebärdensprache erlernte und Kinder, die mit Gewichten beladen auf dem Klettergerüst kletterten. Das alles konnte man in den folgenden 4 Stunden im und um das Paffrather Schulgebäude herum sehen.

Eine Mutter sagte: „Auch für uns als Eltern ist das eine besondere Erfahrung. Auch wir haben ja nicht jeden Tag Kontakt mit Menschen, die ein Handicap haben. Auch wir wissen nicht genau, wie wir uns richtig verhalten sollen.“

Für die Pausen zwischendurch hatten die Eltern im Bistro und am Gemüsestand, der durch die Weikstiftung finanziert wurde, eine Vielzahl von Speisen und Getränken bereitgestellt.

Alle Anwesenden waren sich im Rückblick einig, dieses Erlebnis soll in Zukunft fester Bestandteil des Schulprogramms an der GGS Paffrath werden.

Mit freundlichen Grüßen

Susanne Heuckmann